Gunter Reski
Wenn auf meinen Bildern seit einigen Jahren verstärkt geschriebener Text zum Einsatz kommt, überrascht das nur bedingt, da die Bildmotive bisher ohnehin auf beredte Plots aus waren: z.B. "Bauch mit sieben Nabeln" oder ein Baumstamm, in dem der Bauch einer Schwangeren auftaucht. Wenn man nun einen gehörigen Zeitraum bestimmte Vorhaben oder Methoden verfolgt hat, stellt sich immer die Frage beim Zwischenresümee nach Erschöpfung oder Vertiefung. Mir kommt vor, ich bleibe dieser Spezialdisziplin noch eine Weile treu.
Es geht im einzelnen um Aufmischung und Durcheinanderbringen des sogenannten Text-Bild-Verhältnisses, das selten ein glückliches ist. Man kann plump sagen, Text und Bild sind Geschwister, die sich bedingen, aber nicht besonders leiden können. Von den Geschwistern hat jeweils das eine nur Augen und das andere dafür höchstens einen Mund, um vage drastisch das formale Dilemma zu beschreiben. Finden sich beide gemeinsam auf einem Medienträger wieder, wird stets das eine von dem anderen dominiert: Bildtext kommentiert, paraphrasiert das Dargestellte, das Abgebildete illustriert textuelle Aussage etc. (...)

 » Ganzer Text  PDF(28kb)

Bilder: 1) Wandbild 'Comme ci ca II' (mit Gedicht von Jiri Wolker: 'Winter'); Leudersdorf / Eifel; 2003
2) Wandbild 'Das schmeckt man'; Ausstellung 'Subversiv, sexy & stillvoll', Stadtmuseum Jena 2004

Text: Gunter Reski


 » Helene Appel

 » Berta Fischer

 » Anna Guðjónsdóttir

 » Dörte Hausbeck

 » Achim Hoops

 » Eckhard Karnauke

 » Katia Kelm

 » Mari Susanne Kollerup

 » Inge Krause

 » Marc Lüders

 » Linda McCue

 » Steffen Mück

 » Gunter Reski

 » Inga Svala Thórsdóttir

 » Kailiang Yang

'Der Himmel ist schön, ...'  » STARTSEITE
Kontakt: Inge Krause / Tel.(040) 724 43 49 / email » ingekrause@t-online.de